Genießen Sie in einer Woche drei Naturschätze im Nationalpark Unteres Odertal und Biosphärenreservat Schorfheide – Chorin an der Seite erlesener Naturführer. Buchbar im Paket, Erwachsene 150.- €, Heranwachsende bis 17 Jahre 75.- €. 

Touren finden ab 5 Teilnehmern statt. Maximal 8 Teilnehmer.

Dreiklang Natur -Tourbaustein Kanutour

„Im Zauber des Zwischenstromlandes“

 Wie das Tor in eine andere Welt wirken die verfallenden Deichtore, durch die die Kanus leise in die Wildnis gleiten. Die verschlungenen Altarme zwischen dem westlichen und dem östlichen Flusslauf der Oder führen hier durch eine ungestörte, fast endlos scheinende Auenlandschaft. Vorbei an seltenen Pflanzen wie der Krebsschere und mächtigen Biberburgen, durch wogendes Schilf hindurch erhält die Wahrnehmung der Natur eine neue Qualität. Die exzellente Kennerin dieses „Zwischenstromlandes“ erzählt von den Bewohnern dieser Wasserwelt, ihrem Zusammenleben im Rhythmus der Jahreszeiten, dem eigentümlichen Zauber dieser Flussläufe. Immer wieder stellt sie „Einheimische“ Pflanzen und Tiere vor, große und kleinere, die Sie ohne Begleitung leicht übersehen hätten. Vielleicht können Sie sogar einen Seeadler beobachten. Zudem entführt sie die Kanuführerin auch zuverlässig wieder aus diesem verwunschenen Wasserlabyrinth.

Dauer: rund 4,5 Stunden

Strecke: 10 Kilometer

Start: in Mescherin an der Badestelle am Park-Restaurant, am südlichen Ende der Oberen Dorfstraße

Picknick: Lunchpaket mit regionalen ökozertifizierten Produkten, gerne vegetarisch, für 10.- € auf Vorbestellung.

Kontakt: Frauke Bennett, Tel. +49 (0)39746-22891 Mobil +49 (0)172-1979316

E-Mail: info(at)flusslandschaft-reisen.de

WEB: www.flusslandschaft-reisen.de

Dreiklang Natur – Tourbaustein Weltnaturerbe Grumsin

„Die Sprache der Bäume im Weltnaturerbe Grumsin“

Es ist unglaublich, auf welchen Wegen die grünen Riesen untereinander, mit Pilzen und Tieren, vielleicht sogar uns Menschen, kommunizieren. Erst seit wenigen Jahren sprechen Forscher Bäumen Sinne wie Hören, Sehen, Riechen, Fühlen zu. Sie beschreiben Wald als komplex verwobenes Gesellschaftssystem, in dem Konkurrenz und noch mehr Gemeinsinn herrschen. Es gibt wenig Wälder, an denen wir diese Fähigkeiten der Bäume intensiver erleben als im Weltnaturerbe Grumsin. Eine Tour an der Seite eines ausgewiesenen Kenners des geschichtsträchtigen Buchenwaldes für wissbegierige und moderat geländegängige Waldliebhaber.

Dauer: rund 4,5 Stunden

Strecke: 10 – 12 Kilometer

Start: 10.35 Uhr am Bahnhofsvorplatz Angermünde, Welterbebus – Linie 496.

Picknick: Lunchpaket mit regionalen ökozertifizierten Produkten, gerne vegetarisch, für 10.- € auf Vorbestellung.

Im Anschluss Besuch der Grumsiner Brennerei – Hofladen möglich.

Kontakt: Roland Schulz, Tel. 033338 85411 mobil 0173 6218 464 E-Mail info(at)zeitenschreiber.de

Website www.zeitenschreiber.de

Dreiklang Natur – Tourbaustein Kräutertour

„Heilkräuter auf dem Balkon des Odertals“

Die Heilkräuterwanderung durch die erstaunlich gerundeten Galower Berge führt über aromatisch duftende Halbtrockenrasen zu Kamillen, Kletten, Königskerzen und Co. An der Seite einer grünwissenden Kräuterfrau entdecken Sie diese faszinierende Landschaft und erfahren Details über die Heilkräfte dieser Pflanzen. Den Weg begleiten windgeformte Kiefern, ehrwürdige Wacholderbüsche, eine sturmfeste Linde sowie eigentümliche Brettwurzeln von Ulmen, für die eher Urwaldriesen im Amazonasgebiet bekannt sind. Das Picknick auf hoher Warte mit faszinierendem Weitblick über den Nationalpark Unteres Odertal bietet Zeit, die heutigen Begegnungen mit Heilpflanzen weiter zu vertiefen.

Dauer: rund 4,5 Stunden

Strecke: 7 Kilometer

Start: 10.00 Uhr Parkplatz am Richterberg, Stützkow

Picknick: Lunchpaket mit regionalen ökozertifizierten Produkten, gerne vegetarisch, für 10.- € auf Vorbestellung.

Kontakt: Marina Delzer, Tel. 033338 85411, E-Mail: kontakt (at) gruen-und-wild.de, Webseite: www.gruen-und-wild.de

Empfehlungen für Unterkünfte:

www.kranichruf-alt-galow.de

www.ferienwohnung-tabakbluete.de